Herdenschutzhunde – das umfassende Rasseportrait!

Herdenschutzhunde Livestock guarding dog amongst herd @ robertbradley

Herdenschutzhunde genießen einen zwiegespaltenen Ruf. Auf der einen Seite hört man von den wachsamen Vierbeinern als Schutzhund nur Gutes. Während auf der anderen Seite gerne in den Medien und auf Tierheimportalen oder Blogs zum Thema Herdenschutzhunde steht, dass sie stur und schwer erziehbar seien. Wie immer, aber das hast Du sicherlich erahnt, liegt die Wahrheit in der Mitte. Denn Herdenschutzhunde sind keineswegs von vorneherein auszuschließen, wenn Du einen Vierbeiner mit einem erhöhten Schutzverstand wünscht, aber sie sind auch nicht so leicht zu „schultern“. Deswegen ist es eine ausgesprochen gute Idee, wenn Du dich hier über den Herdenschutzhund etwas informierst und schaust, ob der Vierbeiner und die vielen Rassen, die darunter fallen, etwas für Dich ist. Lieber einmal mehr schauen, als einen Vierbeiner im Tierheim abzugeben, oder? So sehen wir das auch und dafür sprechen wir Dir erst einmal ein Lob aus.

Welcher Hund passt zu mir – wir helfen bei der Antwort!

Welcher Hund passt zu mir

„Welcher Hund passt zu mir?“ Wie häufig hast Du dir diese Frage gestellt? Gar nicht so leicht zu beantworten, wenn man die Suche nach der perfekten Hunderasse endlich positiv für sich abschließen möchte. Doch sei Dir sicher, so ergeht es zu Beginn wirklich jedem, der einen Vierbeiner haben möchte. Jeder stellt sich früher und später die Frage, welche Hunderassen passen zu mir oder welcher Hund passt zu mir. Das ist auch gut so, weil genau daran kannst Du wirklich erkennen, was es für Unterschiede in den Hunderassen gibt, die sich auch auf Dein zukünftiges Leben mit Deinen Vierbeiner auswirken werden. Soll es eine Englische Bulldogge sein? Oder doch lieber  Hier erfährst Du also, welche Hunderasse zu Dir passen könnte und wie Du es herausfindest.