Wild Elements Truthahn

Auch das Wild Elements Truthahn haben wir für unseren großen Futtertest für Trockenfutter gekauft und für Dich getestet. Erfahre mehr über die Marke und unsere Erfahrungen mit diesem Futter in unserem folgenden Bericht. Stand 04/2020

Über den Hersteller

Wild Elements Truthahn wird von dem Unternehmen Matina GmbH mit Sitz in München entwickelt. Die Matina GmbH wurde im Jahr 2005 entwickelt mit dem Ziel, für die unterschiedlichsten Phasen und Lebenssituationen ein entsprechendes Futter für Tiere zu bieten. Die Matina GmbH bietet übrigens nicht nur für Hunde Futter an, sondern entwickelt auch entsprechende Produkte für Katzen, Vögel, Kleintiere und Pferde.

Bei allen Entwicklungen steht für das Unternehmen das Tier im Mittelpunkt. Leider konnten wir nicht mehr Informationen über das Unternehmen finden. Da für uns Nachhaltigkeit und Engagement einen hohen Stellenwert hat, würden wir uns hier mehr Informationen wünschen. Aus dem Ernährungskonzept kann man aber zumindest lesen, dass auf genetisch veränderte Bestandteile verzichtet wird und Fleisch aus artgerechter Haltung verwertet wird.

Neben Wild Elements produziert die Matina GmbH außerdem noch Purizon, Lukullus und Wolf of Wilderness.

Wild Elements Truthahn – das verspricht der Hersteller

Bevor wir mit dem Hundefuttertest starteten, haben wir uns über die verschiedenen Hundefuttersorten bereits vorab informiert. Hierbei haben wir uns die Angaben der Hersteller genauer angeschaut.

Damit Du nicht lange suchen musst, hier das Versprechen des Herstellers in der Übersicht:

  • Multi-Protein-Ansatz
  • 20 % frisches Rindfleisch kombiniert mit leicht verdaulichem Truthahnprotein
  • 100 % getreidefrei
  • Abgerundet durch Süßkartoffeln als hochwertige Kohlenhydrate
  • Mit Leinsamen zur Unterstützung der Verdauung
  • Verfeinert mit Cranberries und Kräutern
  • Schonende Zubereitung
  • Verzicht auf künstliche Konservierungsmittel, Lock- und Farbstoffe
  • Laktose- und glutenfreie Rezeptur

Wild Elements Truthahn

Für unseren großen Hundefuttertest haben wir uns eine 1 kg Packun g von dem Futter Wild Elements Truthahn bestellt. Du erhältst das Futter zudem auch in einem 5kg Sack, 12 kg Sack als auch in einer Sparversion von 2x 12kg im Paket.

Als besonderes Highligt besteht dieses Futter aus drei unterschiedlichen Proteinsorten (Multi-Proteinansatz). Das frische Rindfleisch stammt hierbei von Angus- und Hereford-Rindern in Nebraska, USA. Diese Region ist weltweit für ihr hochwertiges Rindfleisch bekannt. Den Multi-Proteinansatz begründet der Hersteller damit, dass der Hund in der Natur auch nicht bei einer Proteinquelle bleiben würde.

Zusammensetzung Wild Elements Truthahn

Dieses Futter eignet sich für alle ausgewachsenen Hunde aller Rassen und ist als Alleinfuttermittel deklariert.

Gibt es auch andere Geschmacksrichtungen?

Du kannst das Wild Elements auch in den Sorten Lamm (Nebraska Rind und Lamm) sowie in Ente (US Nebraska Rind und Ente) beziehen. Auch bei diesen beiden Sorten handelt es sich um einen Multi-Proteinansatz und es ist jeweils noch ein weiteres tierisches Protein enthalten.

Die Inhaltsstoffe von Wild Elements Truthahn lt. Herstellerangabe in der Übersicht

Um Dir direkt eine Übersicht der Herstellerangaben zu geben, haben wir sie Dir hier direkt aufgelistet. Diese Angaben wir der Verpackung entnommen.

Zusammensetzung

20 % frisches USA Rindfleisch (Nebraska Beef), Erbsen (geschält), 15 % Truthahnprotein (getrocknet), 10 % Süßkartoffel (getrocknet), Kartoffelstärke, 7 % Geflügelprotein (getrocknet), Kürbiskernkuchen, 5 % Geflügelfett, Kichererbsen, Ackerbohnen (geschält), Johannisbrotschrot (getrocknet), Bierhefe getrocknet, Quelle von Mannan-Oligosacchariden), Rübentrockenschnitzel (entzuckert), Leinsaat, 1,3 % Ei (getrocknet), 1,25 % Gemüse (Karotten, Weißkohl, Tomaten, Schnittlauch), 1 % Lachsöl, Apfeltrester, Geflügelleber (hydrolisiert), Dicalciumphosphat, Kaliumchlorid, 0,2 % Cranberries, Natriumchlorid,  0,2 % Kräuter, getrocknet (Brennnesselblätter, Kamille, Brombeerblätter, Löwenzahnwurzel), Chicorée-Inulin.

Zusammensetzung Wild Elements Truthahn

Analytische Bestandteile

Rohprotein25.0 %
Rohfett15.0 %
Rohfaser3.8 %
Rohasche7.0 %
Kalzium1.5 %
Phosphor1.0 %
Feuchtigkeit10.0 %

Zusatzstoffe

Ernährungsphysiologische Zusatzstoffe:
Vitamin A 13.000 IE, Vitamin D3 1.300 IE, Vitamin E 130 IE, Vitamin C 60 mg, Vitamin B1 12 mg, Vitamin B2 15 mg, Vitamin B6 10 mg, Vitamin B12 225 μg, Niacin 55 mg, Calcium-D-Pantothenat 25 mg, Folsäure 2,0 mg, Biotin 550 μg, Cholinchlorid 1.500 mg, Kupfer (als Kupfer(II)-sulfat, Pentahydrat) 12,5 mg, Eisen (als Eisen(II)-sulfat, Monohydrat) 200 mg, Mangan (als Mangan(II)-oxid) 40 mg, Zink (als Zinkoxid) 125 mg, Jod (als Calciumjodat, wasserfrei) 2 mg, Selen (als Natriumselenit) 0,05 mg
Technologische Zusatzstoffe:
Tocopherol Extrakte aus pflanzlichen Ölen (= natürliches Vitamin E)

Fütterungsempfehlung für Wild Elements Truthahn

Es handelt sich bei den Angaben um Richtwerte. Die individuelle Futtermenge ist vom Alter, von der Rasse, von der Aktivität, den Haltungsbedingungen und dem Gewicht Deines Hundes abhängig. Biete Deinem Hund auch immer ausreichend frisches Wasser bei der Fütterung an.

Wild Elements Truthahn
Dir Fütterungsempfehlung zu Wild Elements Truthahn
Gewicht des Hundes

Mengenempfehlung pro Tag in Gramm

1 kg25-30
3 kg60-80
5 kg80-120
10 kg145-200
20 kg245-340
30 kg335-460
40 kg415-570
50 kg490-670
60 kg565-770
80 kg700-955

Achte bitte immer auf das Gewicht Deines Hundes und passe die Futtermenge individuell an. Übergewicht beim Hund verkürzt das Leben Deines Vierbeiners, denn es ist schädlich für Gelenke und Organe.

Wild Elements Truthahn im Praxistest

Nun hast Du schon eine Menge über den Hersteller und das Futter erfahren. Doch hält es wirklich, was es verspricht? Wir haben für Dich getestet und stellen Dir nun unser Ergebnis vor.

Verpackung Wild Elements Truthahn
Optisch wirkt die Verpackung sehr ansprechend.

Die Verpackung

Die Verpackung ist mit dem grünen Punkt ausgezeichnet. Die 1kg-Packung ist wieder verschließbar (ob das auch bei den größeren Packungen ist, können wir Dir leider an dieser Stelle nicht mitteilen). Auf der Vorderseite erkennst Du relativ schnell die Hauptproteinquellen. Außerdem erkennst Du die getreidefreie Rezeptur – sofern Du fit in Englisch bist (übrigens aus unserer Sicht ein Minuspunkt: Das Futter wird in Deutschland produziert, daher sollten auch die Hauptzutaten auf der Vorderseite direkt auf Deutsch erkennbar sein).

An den Seiten der Verpackung sind wieder die Inhaltsstoffe in verschiedenen Sprachen angegeben, auf der Rückseite findest Du dann auch auf Deutsch die Zusammensetzung als auch die Fütterungsempfehlung.

Insgesamt würden wir uns eine bessere Strukturierung wünschen. Da auch eine dritte tierische Proteinquelle enthalten ist, würden wir uns zudem wünschen, wenn auch diese direkt auf der Vorderseite angegeben ist.

Die Deklaration

Auch bei diesem Futter müssen wir kritisieren, dass der Anteil von frischem Rindfleisch mit getrockneten Anteilen angegeben wird. Dies macht das Verhältnis der Proteine nicht deutlich. Lies mehr über das Lesen von Deklarationen in unserem Beitrag Hundefutter Deklarationen verstehen.

Das Verhältnis von Kalzium zu Phosphor ist beim Wild Elements Truthahn tatsächlich ideal. Mit einem Rohproteinwert von 25% liegt es sehr gut, Der Rohfettanteil mit 15% liegt in unserem Test zwar im Mittelfeld, ist aber dennoch für einen normal aktiven Hund relativ hoch. Der Rohfaserwert und der Rohaschewert liegen im grünen Bereich. Die Feuchtigkeit ist mit 10% angegeben. 

Futtermenge

Die korrekte Futtermenge ist bei diesem Futter schwerer zu bestimmen als bei anderen Futtersorten. Bei einem Hund mit einem Gewicht von 10 Kilogramm bei normaler Aktivität und Figur liegt die empfohlene Menge zwischen 145 und 200 Gramm. Es wäre wünschenswert, wenn die Angabe genauer gemacht werden würde.

Der Geruch

Der Geruch ist normal für ein Trockenfutter. Wir konnten keinen negativen Geruch fest stellen. Um etwas zu riechen, musst Du Deine Nase schon direkt in den Futtersack stecken oder Dir das Futter vor die Nase halten. Aber selbst dann wirst Du keinen starken Eigengeruch bemerken.

Die Konsistenz

Die Futterbrocken sind sehr groß. Aus unserer Sicht ist das Wild Elements Truthahn nicht für kleine Hunde geeignet. Sie sind mit der Hand nicht brechbar. Für kleine Hunde wird es also schwierig, diese großen Brocken zu kauen.

Sie schmieren etwas, packt man sie direkt in die Jackentasche. Allerdings nicht übermäßig. Der Feuchtanteil des Futters ist mit 10% angegeben, was dies erklärt.

Der Geschmack

Natürlich haben wir auch dieses Futter selbst probiert. Das Futter schmeckt für den Menschen recht angenehm.

Aber auch beim Hund kam das Futter gut an. Allerdings hat auch bereits ein mittelgroßer Hund zum Teil Probleme, die großen Brocken zu kauen. Gerade für kaufaule Hunde oder Hunde mit Zahnproblemen oder im Zahnwechsel kann es dazu führen, dass es nicht angenommen wird.

Dennoch können wir den Geschmack positiv bewerten.

Der Output

Beim Output wurden keine Auffälligkeiten fest gestellt.

Das Preisverhältnis Wild Elements Truthahn

Beim Wild Elements Truthahn ist das Preisverhältnis schwieriger zu bestimmen als bei den anderen getesteten Futtersorten. Dieses liegt an der großen Bandbreite bei der Futtermengenempfehlung. Der Einfachheit halber entscheiden wir uns für die goldene Mitte bei dem 10 Kilo-Hund mit normaler Aktivität und Figur: Also ungefähr 173 Gramm.
 
Ein 12 Kilogrammsack liegt bei einem Preis von 44,99 Euro, das bedeutet also für Dich, dass das Futter für Deinen Hund zirka 0,65 Euro liegt.

Fazit zum Wild Elements Truthahn

Wir sind mit dem Wild Elements Truthahn im Großen und Ganzen zufrieden. Es ist eine wirklich interessante Rezeptur, die der Hersteller hier zusammen gestellt hat. Die Deklaration ist leider nicht vollkommen transparent. Auch vergleicht der Hersteller frisches Fleisch mit getrocknetem Fleisch, was ein eindeutiges Lesen der Deklaration nicht möglich macht.

Zwar ist diese Futtermarke darauf ausgerichtet, dennoch finden wir es allerdings nicht sehr nachhaltig, Fleisch extra aus Amerika zu beziehen, auch hier in Deutschland oder in Europa sind ausreichend gute tierische Proteine vorhanden. Auch über das Unternehmen konnten wir leider nicht viel zum Thema Nachhaltigkeit finden, sodass wir diesen Punkt definitiv nicht mit der vollen Punktzahl bewerten können.

Da es sich um drei tierische Proteine handelt, sollte dieses aus unserer Sicht auch auf den ersten Blick sichtbar sein.

Die Futterbrocken sind relativ groß. Hier wäre eine Einheitsgröße vermutlich passender, um es für alle Hundegrößen interessant zu machen.

Der subjektive Eindruck ist da definitiv besser: Das Futter wurde sehr gut angenommen und vertragen. Wir konnten keine Auffälligkeiten feststellen.

Gerne geben wir Dir auch bei diesem Futter unser Fazit im Überblick.

Positive Aspekte

  • getreidefreie Produktion
  • Interessante Zusammensetzung mit Kräutern und Cranberries
  • guter Geschmack
  • recycelbare Verpackung
  • Verzicht auf künstliche Konservierungsmittel, Lock- und Farbstoffe
  • Laktose- und glutenfreie Rezeptur

Dinge, die es aus unserer Sicht noch zu optimieren gilt

  • Erbsen gehören aus unserer Sicht nicht in ein Hundefutter
  • Futterbrocken sehr groß
  • zwar stammt das Rind aus Weidehaltung, allerdings ist die Nutzung von Rohstoffen aus Übersee nicht ausreichend nachhaltig
  • Deklaration könnte besser sein
Wild Elements Truthahn
  • Nachhaltigkeit
  • Deklaration
  • Zusammensetzung
  • Preisverhältnis
  • Subjektive Bewertung

Lies auch die Berichte zu weiteren Sorten Trockenfutter im Test. Auch verschiedene Sorten Nassfutter standen bei uns auf dem Prüfstand.

Solltest Du selber bereits Erfahrungen mit Wild Elements gemacht haben, freuen wir uns über ein Kommentar mit Deiner Meinung.

Hunde Trockenfutter im Test: unsere Praxistests

Schreibe einen Kommentar