Applaws Huhn, Lachs & Gemüse im Praxistest

In unserem großen Futtertest durfte auch das Applaws Huhn, Lachs & Gemüse nicht fehlen. Es handelt sich hierbei um ein Ergänzungsfutter. Erfahre mehr über den Hersteller und unsere Erfahrungen mit diesem Feuchtfutter in unserem folgenden Testbericht. Stand 04/2020

Über den Hersteller

Natürlich haben wir uns auch bei Applaws Huhn, Lachs & Gemüse auf die Suche nach interessanten Informationen über den Hersteller gemacht. Die Homepage ist leider nicht auf deutsch verfügbar. Dennoch durchforschten wir die Seite, konnten aber leider zur Firmengeschichte nicht viel heraus finden.

Das Produkt wird hergestellt von MPM Products. Dieses Unternehmen hat seinen Sitz in Manchester. Laut Dosenangabe ist es allerdings ein thailändisches Produkt und wird durch MPM Products Swiss in den Handel gebracht.

Laut Herstellerseite legt dieser zusammen mit dem Lieferanten eine Reihe von Standards fest, die den Branchen und Ländern entsprechen, in denen die Produkte hergestellt werden. Die Angestellten, die für die Lieferanten arbeiten, müssen mit Respekt behandelt und ihre Gesundheit, Sicherheit und grundlegenden Menschenrechte müssen geschützt bzw. gefördert werden. Jeder Lieferant muss sich bemühen, die relevanten lokalen und nationalen Gesetze und Vorschriften einzuhalten.

An dieser Stellen müssen wir bereits sagen: Die genannten Punkte sollten selbstverständlich sein und darin sehen wir keinen wirklichen Vorteil. Im Bereich der Umweltverantwortung wird von den Lieferanten lediglich gefordert, alle lokalen und nationalen Vorschriften zu erfüllen und einen Nachweis erbringen, dass sie diesen Standard nach Bedarf erreicht haben. Nun sind allerdings die Anforderungen in allen Ländern unterschiedlich. Schweden hat beispielsweise eine wesentlich höhere Anforderung als Deutschland, was man auch deutlich bei AniFit Hundefutter erkennen kann. Und Deutschland wiederum hat wesentlich höhere Anforderungen als eine Produktion in Thailand.

Die Anforderung an die Tierhaltung in Thailand sind äußerst gering, auch wenn sie dort dem geltenden Recht entsprechen. Es wird nur verlangt, den Standard zu erfüllen. Von einem guten Hersteller erwarten wir, dass die Qualität über den Standard hinaus geht.

Applaws Huhn & Gemüse – das verspricht der Hersteller

Bevor wir mit dem Hundefuttertest starteten, haben wir uns über die verschiedenen Hundefuttersorten bereits vorab informiert. Hierbei haben wir uns die Angaben der Hersteller genauer angeschaut. Das Versprechen des Herstellers klang für uns gut. Deswegen haben wir dieses Futter gerne in unseren Test aufgenommen und waren gespannt, wie das Ergebnis ausfällt.

Applaws Huhn & Gemüse

 

Damit Du nicht lange suchen musst, hier das Versprechen des Herstellers zum Applaws Huhn, Lachs & Gemüse in der Übersicht:

  • Ohne künstliche Farbstoffe, Geschmacksverstärker und Konservierungsmittel
  • Glutenfrei
  • Ohne tierische Nebenerzeugnisse
  • Huhn aus hormonfreier und natürlicher Fütterung

Applaws Huhn, Lachs & Gemüse

Für unseren großen Hundefuttertest haben wir uns sechs 156g-Dosen der Sorte Applaws Huhn, Lachs & Gemüse gekauft. Du kannst dieses Futter auch noch in anderen Sparpaketen beziehen. Es handelt sich hierbei um ein Ergänzungsfutter. Applaws bietet aber auch noch Alleinfuttermittel an.

Dieses Futter eignet sich für ausgewachsenen Hunde aller Rassen. 

Applaws Huhn & Gemüse

Das Applaws Huhn, Lachs & Gemüse ist laut Hersteller ein 100% natürliches Hundefutter. Es wird aus hochwertigen Rohstoffen hergestellt. So stammt das verwendete Hühnerfleisch aus hormonfreier Haltung. Die Hühner werden natürlich gefüttert. 

Gibt es auch andere Geschmacksrichtungen?

Der Hersteller bietet sein Nassfutter in mehreren Geschmacksrichtungen an. Neben dem von uns getesteten Applaws Huhn, Lachs & Gemüse kannst Du das Futter auch in den Geschmacksrichtungen Huhn, Rinderleber & Gemüse, Huhn, Schinken & Gemüse, Huhn & Gemüse und nur Huhn bestellen.

Wie weiter oben beschrieben, bietet der Hersteller auch Futter als Alleinfuttermittel mit anderen Geschmacksrichtungen an. Hier kannst Du auch 400 Gramm Dosen beziehen, zum Beispiel in den Geschmacksrichtungen Pute mit Hühnchen und Gemüse, Rindfleisch mit Gemüse und Lamm mit Gemüse. Dieses Futter ist getreidefrei.

Sollte Dein Hund eine Unverträglichkeit zeigen, empfiehlt sich eine Ausschlussdiät. Sprich uns bei Fragen gerne an, wir helfen Dir weiter.

Die Inhaltsstoffe von Applaws Huhn & Gemüse lt. Herstellerangabe in der Übersicht

Um Dir direkt eine Übersicht der Herstellerangaben zu geben, haben wir sie Dir hier direkt aufgelistet. Diese Angaben haben wir dem Dosenettiket entnommen.

Applaws Huhn & Gemüse
Das Etikett des Futters. Hier findest Du die Zusammensetzung in verschiedenen Sprachen.

Zusammensetzung

Hühnerbrust (28%), Lachs (17%), Kürbis (8%), Karotten (8%), Erbsen (8%), Reis (5%), Hühnerbrühe (26%).

Analytische Bestandteile

Rohprotein9 %
Rohfett0,5 %
Rohfaser0.5 %
Rohasche0,5 %
Feuchtigkeit85.0 %

Zusatzstoffe je kg

Laut Hersteller und Dosenetikett sind in diesem Futter keine Zusatzstoffe enthalten.

Fütterungsempfehlung für Applaws Huhn, Lachs & Gemüse

In der Übersicht siehst Du die Angaben vom Dosenetikett. Es handelt sich bei den Angaben immer nur um Richtwerte. Die individuelle Futtermenge ist vom Alter, von der Rasse abhängig. Außerdem spielt Aktivität als auch die Haltungsbedingungen das Gewicht Deines Hundes eine Rolle. 

Fütterungsempfehlung
Auch eine Empfehlung für die zu verfütternde Menge ist auf dem Etikett angegeben.
Gewicht des HundesMengenempfehlung pro Tag in Gramm
bis zu 5 kgzwei Dosen (2 x 154 Gramm)
5-10 kgdrei Dosen (3 x 154 Gramm)

Applaws Huhn, Lachs & Gemüse & Gemüse im Praxistest

Nun hast Du schon eine Menge über den Hersteller und das Futter erfahren. Doch hält es wirklich, was es verspricht? Wir haben für Dich getestet und stellen Dir nun unser Ergebnis vor.

Applaws Huhn & Gemüse
Nun starten wir mit dem Praxistest. Wie wird unser Ergebnis aussehen?

Die Verpackung

Die Dose ist gut recyclebar. Durch die Größe ist sie natürlich platzsparend und lässt sich auch gut stapeln. Auf der Dose sind alle wichtigen Informationen enthalten – auch in Deutsch, wie Du weiter oben nachlesen kannst. Für unser befinden ließ sich die Dose recht einfach öffnen.

Optisch (rein subjektiv betrachtet) würde uns die Dose in einem Geschäft nicht als erstes ins Auge springen.

Leider entsteht durch die geringe Größe der Dose auch relativ viel Müll.

Die Deklaration

Die Deklaration ist vollkommen transparent und zeigt alle enthaltenen Zutaten auf. Beim Zusammenrechnen der Zutaten kommst Du auf genau 100%, was schon mal ein Plusplunkt ist.

Der Fleischanteil (Huhn und Lachs zusammengerechnet) liegt bei 43%. Dies ist im Vergleich zu anderen von uns getesteten Futtersorten natürlich deutlich geringer. Es handelt sich beim Applaws Huhn, Lachs & Gemüse jedoch nicht um ein Alleinfuttermittel, sondern es ist als Ergänzungsfutter gedacht. Daran solltest Du Dich hierbei erinnern. Die Hühnerbrühe rechnen wir bewusst nicht in den Fleischanteil mit ein. Allerdings wird sie der Grund für den hohen Anteil an Feuchtigkeit im Futter sein.

Unseres Erachtens ist der Anteil der Erbsen im Futter sehr hoch. Dieses kann zu Blähungen führen. 

Die analytischen Bestandteile harmonieren miteinander. Der extrem niedrige Anteil an Rohfett macht das Futter sicherlich bei einer Diät interessant. Auch der Hersteller empfiehlt das Futter als Ergänzung bei einer Diät.

Bei einem Hund, der an Gewicht zulegen muss, wäre das Futter jedoch definitiv ungeeignet.

Futtermenge

Auch an dieser Stelle müssen wir noch mal darauf hinweisen, dass es sich bei diesem Futter um ein Ergänzungsfutter handelt. 

Bei einem Hund mit einem Gewicht von 10 Kilogramm, solltest Du laut Hersteller zirka drei Dosen geben, das sind zusammen gerechnet dann also 462 Gramm. Im Verhältnis zu anderen Futtersorten liegt die Menge im unteren Bereich.

Der Geruch

Der Geruch ist sehr sehr intensiv. Es richt wirklich stark. Vor allem der Lachs lässt sich extrem aus dem Futter heraus riechen. Wir würden es definitiv nicht essen, selbst wenn wir müssten. Aber die Hundenase funktioniert ja bekannterweise anders als unsere :-), denn als die Dose geöffnet wurde, wurde wie wild geschnüffelt.

Der Nachteil bei so extrem riechenden Futter ist, dass man die leeren Dosen sofort raus bringen muss. Wir konnten den Geruch im Haus nicht sehr lange durchhalten.

Die Konsistenz

Das Applaws Huhn, Lachs & Gemüse ist von den Bestandteilen her fester als viele andere Futtersorten. Zwischen den Stücken ist aber jede Menge Feuchtigkeit. Bereits aus unserem Foto kannst Du fest stellen, dass man die einzelnen Zutaten mit dem bloßen Auge erkennen kann, sogar die Fasern der Hühnchenbrust.

Auf jeden Fall kannst Du das Futter sehr einfach aus der Dose lösen.

 

Applaws Huhn & Gemüse
Du kannst die Zutaten direkt erkennen.

Der Geschmack

Das Futter kam auch geschmackstechnisch gut an. Der Napf wurde komplett leer gefressen und sauber geleckt. Davon sind wir aber bereits schon beim Öffnen der Dose ausgegangen, denn da war das Interesse schon sehr groß.

Der Output

Der Kotabsatz bei diesem Futter ist fest. Im Verhältnis zur Futtermenge ist der Output gering. Nach der Fütterung kam es zu leichten Blähungen. Wir vermuten, dass dies mit dem sehr hohen Erbsenanteil zusammen hängt.

Das Preisverhältnis

Kaufst Du das Applaws Huhn, Lachs & Gemüse in der 6 x 154 g Packung, liegt der Preis bei einer unverbindlichen Preisempfehlung von 14,69 Euro. Rechnen wir mit einem Hund, der bei normaler Aktivität und Idealfigur 10 kg wiegt, benötigst Du pro Tag ca. 462 Gramm. Das bedeutet, dass Du täglich ca. 7,35 Euro für die Fütterung Deines Lieblings investieren musst. Das ist im Verhältnis mit anderen getesteten Futtersorten wesentlich höher. 
 
Natürlich handelt es sich bei dem Futter nur um ein Ergänzungsfutter, sodass er tägliche Preis sinkt, weil Du ja auch das normale Futter noch zufütterst. Aber selbst dann erscheint uns der Preis als extrem hoch.

Fazit zum Applaws Huhn, Lachs & Gemüse

Unser Fazit zum Applaws Huhn, Lachs & Gemüse fällt gemischt aus.

Eher undurchsichtige Lieferwege und Produktion in Ländern mit geringen Standards. Die Anforderungen an die Lieferanten liegen unseres Erachtens für eine gute Tiernahrung zu niedrig. Außerdem würden wir uns wesentlich mehr Informationen zur Unternehmensphilosophie und zu eventuellem sozialen und ökologischem Engagement wünschen. Auch die Produktion in Thailand halten wir für nicht sehr nachhaltig.

Sehr positiv hervorzuheben ist jedoch, dass der Hersteller komplett auf Zusätze verzichtet und die Deklaration im Vergleich zu vielen anderen Herstellern sehr gut aufgelistet ist.

Nicht punkten kann dieses Futter im Bereich Geruch. Aber dieser Punkt ist natürlich subjektiv.

 

Positive Aspekte

  • Futter ohne Zusätze
  • Gute und klare Deklaration
  • Guter Geschmack (subjektiv)

Dinge, die es aus unserer Sicht noch zu optimieren gilt

  • wenig Informationen zum Unternehmen
  • Lange Lieferwege
  • Extremer Geruch
  • Hoher Preis

Unser Testergebnis

Applaws Huhn, Lachs & Gemüse im Praxistest
  • Nachhaltigkeit
  • Deklaration
  • Zusammensetzung
  • Preisverhältnis
  • Subjektive Bewertung

Schreibe einen Kommentar