Wie wird man AniFit Berater? Wir erklären es Dir!

Werde AniFit Fachberater

Du interessierst Dich dafür AniFit Berater, bzw. Fachberater zu werden, weißt aber nicht genau, wie das geht? Bei uns erfährst Du hierzu alle wichtigen Informationen. So kannst Du Dein eigener Chef werden, Dir Deine Arbeitszeit frei einteilen und Deine Berufung, Hunde und Katzen gesund ernähren zu Deinem Beruf machen.

RyDog für Hunde – Monoproteinfutter in Spitzenqualität!

RyDog Hundefutter

RyDog ist ein Teil der RyAnimal-Serie und  der Firma Provital angeschlossen.  Es gehört somit weiträumig in die Familie von AniFit. Bei Rydog handelt es sich um ein Monoproteinfutter der Spitzenklasse. Anders als AniFit wird RyDog in Deutschland produziert, hat aber den gleichen hohen Qualitätsstandard wie das schwedische AniFit. Heute stellen wir Dir die Produkte von RyAnimal genauer vor.

Wesenstest beim Hund – alle Fakten und Informationen!

Wesenstest beim Hund

Beim Thema Listenhund bist Du vielleicht noch etwas unwissend und möchtest einfach nur ein paar Tatsachen in den Augen blicken? Oder hast Du einen sogenannten Kampfhund, welcher laut Gesetzgebung beim Wesenstest erscheinen muss? In beiden Fällen wollen wir Dir natürlich gerne mit Informationen und dem bestmöglichen Fachwissen zur Seite stehen, damit Du zum Thema Wesenstest beim Hund, Listenhund oder sogenannte Kampfhunde all das Wissen Dir aneignen kannst, welches Dich weiterbringt.

Dein Hund stinkt extrem – Ursachen und Lösungswege!

Frau riecht an Hund

Du findest, Dein Hund stinkt extrem, auch wenn er es früher nicht gemacht hast? Oder wirst Du vielleicht auch von anderen auf den unangenehmen Geruch Deines Hundes angesprochen? Dann haben wir für Dich einen Überblick der Ursachen zusammen gestellt und geben Dir Tipps, wie Du aus Deinem „Stinker“ wieder einen normal riechenden Hund machen kannst.

Dog Frisbee spielen – die besten Tipps zum Discdogging!

Dog Frisbee

Wie so vieles in unserem Leben, kommt das Dog Frisbee aus keinem geringeren Land als den USA. Es ist allerdings mehr als nur der Spaß zwischen durch, sodass für viele das bewusste Antrainieren des Discdogging im Vordergrund steht. Manche Hunde haben richtig Spaß dabei und sind kaum zu bremsen. Zudem erhöht es die Agilität Deines Vierbeiners und ist natürlich eine abwechslungsreiche Angelegenheit. Nicht zu vergessen, dass sich eine Dog Frisbee ganz einfach im Rucksack verstauen lässt und nicht viel Platz kostet. Da macht es doch nicht viel aus, wenn Du dir ein wenig Zeit nimmst und mal schaust, ob Discdogging womöglich auch etwas für Euch, Dich und Deinen Hund wäre.

Herdenschutzhunde – das umfassende Rasseportrait!

Herdenschutzhunde Livestock guarding dog amongst herd @ robertbradley

Herdenschutzhunde genießen einen zwiegespaltenen Ruf. Auf der einen Seite hört man von den wachsamen Vierbeinern als Schutzhund nur Gutes. Während auf der anderen Seite gerne in den Medien und auf Tierheimportalen oder Blogs zum Thema Herdenschutzhunde steht, dass sie stur und schwer erziehbar seien. Wie immer, aber das hast Du sicherlich erahnt, liegt die Wahrheit in der Mitte. Denn Herdenschutzhunde sind keineswegs von vorneherein auszuschließen, wenn Du einen Vierbeiner mit einem erhöhten Schutzverstand wünscht, aber sie sind auch nicht so leicht zu „schultern“. Deswegen ist es eine ausgesprochen gute Idee, wenn Du dich hier über den Herdenschutzhund etwas informierst und schaust, ob der Vierbeiner und die vielen Rassen, die darunter fallen, etwas für Dich ist. Lieber einmal mehr schauen, als einen Vierbeiner im Tierheim abzugeben, oder? So sehen wir das auch und dafür sprechen wir Dir erst einmal ein Lob aus.

Herzinsuffizienz beim Hund

Herzschwäche beim Hund

Wenn das Herz Deines Hundes nicht in der Lage ist, ausreichend Blut zum Herzen zu pumpen, dann nennt man dies eine Herzinsuffizienz beim Hund. Die Herzschwäche ist auf keinen Fall „harmlos“, sondern kann zu weitreichenden Folgen bis hin zum Tod führen, wenn diese nicht rechtzeitig entdeckt wurde. Denn durch den Mangel an Blut im Herzen wird maßgeblich auch die Versorgung des gesamten Organismus beeinträchtigt, weil dieser zu wenig Sauerstoff bekommt. All das hat natürlich früher oder später, je nach Ausprägungen, Nachteile. Nicht zu vergessen, dass sich die Herzschwäche durch verengte Blutgefäße weiter bemerkbar macht und auch ein Grund ist, wieso das Thema Herzinsuffizienz beim Hund mehr Beachtung finden muss. Denn falls Du es noch nicht wusstest, darf gesagt sein, dass viele Hunde daran erkranken und leiden. Teils auch aus genetischen Veranlagerungen, sodass wir hier gerne tiefer in die Problematik eintauchen möchten.

Canicross laufen – der Hundesport für Laufbegeisterte!

Canicross

Du hast noch nie etwas von Canicross gehört? Interessiert Dich vielleicht der Turnierhundesport oder der klassische Hundesport? Wenn nicht, dann ist es auch gar nicht so verwunderlich, dass Du Canicross nicht kennst. Denn es handelt sich im Grunde um eine tierische Disziplin beim THS, wo Du als Hundebesitzer dem Geländelauf mit Deinem Vierbeiner frönen kannst. Es ist eine unglaublich gute Disziplin, die zwischen dem Vierbeiner und Dir hier stattfindet, welche Du dir auch nicht entgehen lassen solltest. Vielleicht magst Du einfach mal mehr über Canicross erfahren? Dazu bist Du hier natürlich richtig, weil wir die alle notwendigen Informationen schnell und unverbindlich dazu aufführen werden. Lies Dich also gerne ganz in Ruhe durch und vielleicht ist diese sportliche Disziplin auch etwas für Dich und Deinen Vierbeiner.

Diabetes mellitus bei Hund und Katze

Diabetes mellitus

Ein gesundes, langes Leben ist auch mit Diabetes möglich. Bei Diabetes mellitus handelt es sich um eine hormonell bedingte Krankheit. Bei Hunden und Katzen tritt sie vergleichsweise häufig auf. Am häufigsten erkranken Vierbeiner zwischen dem siebten und neunten Lebensjahr, wobei Hündinnen doppelt so oft wie Rüden betroffen sind. Besonders gefährdet sind die Rassen Pudel, Dackel, Beagle und Zwergschnauzer. Doch mittlerweile leiden in Deutschland auch 20.000 Katzen an der Krankheit. Die Tendenz ist laut Tierärzten steigend.

Pyometra – Gebärmuttervereiterung beim Hund erkennen

Pyometra

Wer eine Hündin daheim hat, kennt die vielen Sorgen um ihre erste Läufigkeit. Doch auch die Sorgen um eine Pyometra, eine Gebärmutterentzündung und einer Gebärmuttervereiterung sind bei vielen Besitzern groß. Man hört bekanntlich viel, wenn es um Hündinnen geht und auch die fachmännische Bezeichnung Pyometra mag Dir nicht bekannt sein, aber von Gebärmuttererkrankungen beim Hund hast Du sicher viel gehört, oder? Wir möchten schauen, was an welchen Gerüchten dran ist und worauf Du dich womöglich einstellen musst. Doch hier darf schon mal beginnend mitgeteilt werden, dass eine Hündin, nur weil sie eine Gebärmutter hat, nicht direkt dem Tod geweiht ist. Doch sieh mal selbst. Diese Erkrankung muss in jedem Fall behandelt werden, aber das erfährst Du hier.

Dein Hund klaut regelmäßig? Das kannst Du dagegen tun!

Hund klaut vom Tisch

In vielen Hollywood-Filmen wird der Diebstahl eines Hundes geradezu gefeiert. Es mag auch auf den Zuschauer auf den ersten Blick unglaublich süß wirken, aber in Wahrheit kann dieses Verhalten auch vor allem nervig sein. Socken, Schlüssel, Lebensmittel, Bekleidung im Allgemeinen und Dinge, die einem Hund auch nicht gut tun, verschwinden. Der einzige Übeltäter, der dafür verantwortlich sein kann, ist Dein Hund? Ein Hund klaut? Das wollen viele gar nicht wahrhaben, aber es gibt geradezu ausdauernde Hunde-Diebe unter uns, die ihren Besitzern gerne die letzten Nerven rauben und ihr Verhalten muss unterbunden werden. Sonst hast Du auf Dauer keine Ruhe mehr und ein solches Verhalten führt nicht selten dazu, dass dies auch übergreifend andere Personen betrifft, was wiederum für Dich auch zu unangenehmen Situationen führen kann. Wenn Dein Hund klaut und Du nicht mehr weiter weißt, haben wir hoffentlich die richtigen Informationen für Dich zur Hand.

Dein Hund frisst Kot? Ursachen und Trainingsansätze

Hund frisst Kot

Viele Hundebesitzer reden davon, dass sie ihren Vierbeiner dabei erwischt haben, wie dieser seinen eigenen oder fremden Kot frisst. Das kommt sicherlich Mal vor, aber es sollte zum einen weder ein dauerhafter Zustand sein und noch solltest Du diese vermeidliche kleine Fressattacke unterschätzen. Denn im schlimmsten Fall kann dieses Verhalten auf schwere Erkrankungen hindeuten und Dein Hund kann darüber hinaus auch schwer erkranken. Dein Hund frisst Kot? Hier erfährst Du mehr über die Ursachen, die Gefahren und wie Du dieses Verhalten vorbeugend beheben kannst.

Nachhaltig leben mit Hund – ein paar einfache Tipps!

Nachhaltig leben mit Hund

Nachhaltigkeit ist ein Thema, das auch Hundehalter beschäftigt. Dabei ist heute nachhaltig leben mit Hund durchaus möglich. Trotzdem solltest Du Dich nicht kopflos in das Vorhaben stürzen. Informiere Dich im Vorfeld über die Möglichkeiten der nachhaltigen Lebensbewältigung. Behalte außerdem stets die Bedürfnisse Deines Vierbeiners im Hinterkopf. So kannst Du in Bezug auf nachhaltig leben mit Hund auf lange Sicht wohlüberlegte Entscheidungen treffen.

Hundepfeife effektiv einsetzen – Alle Tipps und Tricks!

Hundepfeife

Dein Hund hat ein wirklich herausragendes Gehör, welches mit Deinem leider nicht zu vergleichen ist. Ist Dir schon einmal aufgefallen, dass Dein Hund im TV, Radio oder außerhalb der vier Wände auf Geräusche reagiert, die Du nicht einmal wahrnimmst? Das ist ganz natürlich und genau deswegen möchten wir Dir erklären, wieso eine Hundepfeife sogar wirklich hilfreich für die Erziehung eines Hundes sein kann oder im Allgemeinen ein großartiges Accessoire ist, wenn Du einen Hund bei Dir daheim hast. Die Hundepfeife hat in unseren Augen ausnahmslos Vorzüge und kommt leider immer weniger zum Vorschein, aber hier kannst Du schauen, ob eine Hundepfeife auch etwas für Dich ist.

Wie alt werden Hunde? Wir verraten es Dir!

Wie alt werden Hunde?

Hast Du den Entschluss gefasst, Dir einen Hund zu zulegen? Das ist eine großartige Idee, aber ehe wir hier direkt die Hunderasse heraussuchen oder Du dich fragst, wo im Tierheim ein Vierbeiner auf Dich und Deine Liebe wartet, sollten wir nochmals zum Ernst des Lebens zurückkehren. Ein Hund bedeutet schließlich Verantwortung und das im Übrigen über Jahre. Deswegen ist die Frage nach dem möglichen Hundealter auch gar nicht so unwichtig, um dies in Erfahrung zu bringen, spielen jedoch viele Faktoren eine wichtige Rolle. Wie alt werden Hunde? Hier möchten wir Dir natürlich zur Seite stehen und zeigen, worauf Du bei der Anschaffung eines Hundes achten musst, um zu erfahren wie alt Dein Hund wird.

Schilddrüsenunterfunktion beim Hund

Schilddrüsenunterfunktion beim Hund

Bei uns Menschen ist das Schmetterlingsorgan ein Grund, wieso es zu vielen Problemen im Alltag führen kann. Doch wusstest Du, dass auch Hunde häufiger an einer Schilddrüsenunterfunktion, aber auch Überfunktion leiden? Die Symptome ähneln im Grunde nicht selten denen eines Menschen, sodass Du in jedem Fall die Augen und Ohren offenhalten solltest. Damit die Schilddrüsenunterfunktion beim Hund nicht missverstanden wird und schnell erkannt wird, helfen wir Dir gerne aus, um die Symptome, Ursachen, Behandlungsmethoden & Co besser verstehen zu können. Es schadet nie, wenn Du viel über Deinen Hund weißt und so gewährleisten kannst, dass dieser die beste Behandlung genießt.

Hund erbricht sich – Worauf Du unbedingt achten solltest!

Hund erbricht sich

Natürlich hast Du bereits einmal mitbekommen, dass sich Dein Hund erbricht. Das kommt bei jedem Vierbeiner vor und ist zunächst einmal vollkommen normal. Daran musst Du dich erst einmal nicht stören und schon gar nicht, wenn Du weißt, dass Dein Hund im Vorfeld zum Beispiel Gras gefressen hat. Manchmal passiert es auch recht schnell nach dem fressen, sodass Du davon ausgehen kannst, dass Dein Vierbeiner aktuell etwas zu schnell und hastig gefressen hat oder nicht gekaut hat. Doch natürlich gibt es auch hier immer wieder Thematiken, die nichts mit der Norm zu tun haben, sodass Du auch aufpassen musst, wie oft Dein Hund sich erbricht und wann. Daher wollen wir Dir gerne helfen, damit Du erkennen kannst, wann es gefährlich ist, wann auf eine Krankheit hingedeutet wird und vor allem, wann Dein Tierarzt drüber schauen muss.

Dein Hund kratzt sich? Alle Ursachen und Lösungsansätze!

Hund kratzt sich

Wenn der Hund sich kratzt, probiert er normalerweise seinen Juckreiz zu unterdrücken beziehungsweise durch das Kratzen zu beheben. So geht es auch Dir, wenn es bei Dir kitzelt oder gar juckt, was bei einem Vierbeiner nicht anders ist. Doch manch ein Hund kratzt sich durchgehend oder ausgesprochen viel, sodass man hier als Besitzer etwas genauer schauen muss, um die Ursachen, Symptome und Behandlungsmethoden etwas genauer zu erkennen. Du möchtest Deinem Hund schließlich helfen und dazu wollen auch wir nachhaltig beitragen. Dein Hund kratzt sich? Hier erfährst Du, wieso er sich kratzt, worauf Du achten musst, wie Du das Kratzen behandeln kannst und auf welche Symptomatik Du bei Erkrankungen achten musst.

Welcher Hund passt zu mir – wir helfen bei der Antwort!

Welcher Hund passt zu mir

„Welcher Hund passt zu mir?“ Wie häufig hast Du dir diese Frage gestellt? Gar nicht so leicht zu beantworten, wenn man die Suche nach der perfekten Hunderasse endlich positiv für sich abschließen möchte. Doch sei Dir sicher, so ergeht es zu Beginn wirklich jedem, der einen Vierbeiner haben möchte. Jeder stellt sich früher und später die Frage, welche Hunderassen passen zu mir oder welcher Hund passt zu mir. Das ist auch gut so, weil genau daran kannst Du wirklich erkennen, was es für Unterschiede in den Hunderassen gibt, die sich auch auf Dein zukünftiges Leben mit Deinen Vierbeiner auswirken werden. Soll es eine Englische Bulldogge sein? Oder doch lieber  Hier erfährst Du also, welche Hunderasse zu Dir passen könnte und wie Du es herausfindest.

Treibball – der ultimative Hundesport für Körper und Geist!

Treibball

Treibball ist mehr als nur das Werfen und Apportieren eines Balls. Es handelt sich hierbei vielmehr um eine Ergänzung zu existierenden Hundesportarten, die den Vierbeiner körperlich und auch geistlich fördert. Im deutschsprachigen Raum ist Treibball aber noch weitgehend unbekannt. In diesem Beitrag erfährst Du, wodurch sich diese Disziplin auszeichnet und ob sie für Dich und Deinen Vierbeiner die richtige Wahl ist.

Agility mit dem Hund – Auslastung und Spaß gleichermaßen!

Agilty

Etliche Hundehalter sind auf der Suche nach einer sinnvollen und auslastenden Beschäftigungsmöglichkeit für sich und ihren Hund. Unter den vielen Hundesportarten, die sich innerhalb der letzten Jahre etabliert haben, findet man den Begriff Agility. Was sich hinter Agility verbirgt, für wen dieser Hundesport infrage kommt und worauf du achten solltest, bevor ihr euch zu ersten Übungsversuchen entscheidet, erfährst du hier.

Das Immunsystem vom Hund mit der richtigen Ernährung stärken

Glücklicher Hund läuft am Strand

Bist Du Halter eines Vierbeiners, willst Du seine Gesundheit natürlich möglichst lange erhalten. Dies erreichst Du durch die aktive Stärkung der Abwehrkräfte Deines Hundes. Doch um das Immunsystem Hund solltest Du nicht erst dann kümmern, wenn Deine Fellnase bereits schwächelt und krank wirkt. Wie Du Deinem Hund genau helfen kannst, erfährst Du hier.

Deinen Hund auslasten – Schlechtwetterbeschäftigung für den Hund

Hund auslasten bei Schlechtwetter

Schlechtes Wetter drückt nicht nur auf die Stimmung von Menschen. Oft ist auch bei Vierbeinern eine gedrückte Stimmung zu beobachten. Daran ist jedoch nicht immer der Regen schuld. Zumeist sind Hunde mürbe, weil Herrchen oder Frauchen nicht dazu bereit ist, viel Zeit im Freien zu verbringen. Den Hund auslasten auch bei Schlechtwetter? Bei uns erfährst Du, wie es geht.

Giftköder – Vorsicht! Die tödliche Gefahr am Wegesrand!

Giftköder - oft mit Rattengift bestückt

Giftköder – wer hat nicht davor Angst? Nichtsahnend gehst Du spazieren und Dein Hund nimmt einen Giftköder auf –  Oder vielleicht doch nicht? Er hat aber gekaut und dann geschluckt. Was nun? Haben Hundehalter einen Verdacht, ist schnelles Handeln lebensnotwendig. Doch woran kannst Du einen Giftköder erkennen? Gibt es Möglichkeiten, das Aufnehmen von vermeintlichen Leckerbissen während des Gassigehens zu verhindern?

Hot Spot beim Hund – Wenn die Haut juckt!

Hot Spot beim Hund

Viele Hundebesitzer kennen das Elend: Gerade hat man dem Vierbeiner noch über das Fell gestreichelt merkt man im nächsten Augenblick, dass eine Stelle verkrustet und nässend ist. Der Hund hat einen sogenannten Hot spot. Die oberflächliche Entzündung der Haut wird in Fachkreisen auch als „akut nässende Dermatitis“ bezeichnet. Ein Hot Spot beim Hund erkennen Hundebesitzer schnell: Die betroffene Stelle setzt sich als „heißer Punkt“ im Fell ab. Sie ist meist kreisrund, rot und nässend bis verkrustet und juckt stark.

Gefahren im Wasser – der ultimative Wissensguide!

Gefahren im Wasser

Viele Hunde sind wahre Wasserratten. Bei warmem Wetter sind sie aus Teichen, Seen und Tümpeln kaum fernzuhalten.
Ein Wellenbad im Meer dagegen ist nicht jedes Hundes Sache. Ob dein Hund diesen Wasserspaß zu schätzen weißt, kannst du am besten einschätzen.
So toll und erfrischend der Badespaß für euch zwei ist, lauern Gefahren im Wasser und am Wasser, die du kennen solltest. Welche das sind, erfährst du hier.

Medical Training für Hunde – so geht es!

Kennst du folgende Situation? Du besucht jährlich deinen Tierarzt, um den Hund zu impfen und durchzuchecken, aber schon an der Praxistür fängt der Hund an zu zittern und gerät vollkommen aus dem Häuschen. Das Medical Training mit deinem vierbeinigen Begleiter kann die Situation entspannen und den Hund darauf vorbereiten. Warum das Training wichtig ist, und …

Weiterlesen…Medical Training für Hunde – so geht es!

Trinkbrunnen für Hunde und Katzen

Die heißen Temperaturen in diesem Jahr sind nicht jedermanns Sache. Während wir Menschen unter der Hitze ächzen, leiden auch unsere Vierbeiner immer mehr. Die ein oder andere Form der Erfrischung ist dir sicherlich bekannt. Ein köstliches Eis, eine Kühlmatte oder ein feuchtes Handtuch erleichtern den pelzigen Fellnasen die warmen Sommertage. Neben Erfrischungen ist die Zufuhr …

Weiterlesen…Trinkbrunnen für Hunde und Katzen

Biotin und Zink als Wunderwaffe für glänzendes Fell

Glänzendes Fell durch Biotin und Zink

Vitamine und Mineralstoffe sind für Hunde unerlässlich – um den täglichen Bedarf zu decken, sind dem Alleinfutter deines Hundes bereits ausreichend Mineralien und Vitamine hinzugefügt. Ist es dann überhaupt sinnvoll, deinem Hund weitere Quellen für Biotin und Zink zur Verfügung zu stellen? Was passiert, wenn es zu einer Überdosierung bei deinem Hund kommt? Wir wollen …

Weiterlesen…Biotin und Zink als Wunderwaffe für glänzendes Fell