Hundefutter Tonne

Hundefutter Tonne
5 (100%) 1 vote

Wer das Trockenfutter für seinen Hund auf Vorrat kauft, benötigt bald die passende Hundefutter Tonne, um es geschützt vor Sonne, Luft und Feuchtigkeit, über längere Zeit aufbewahren zu können. Ein Großteil der Futtertonnen auf dem Markt ist aus Kunststoff gefertigt. Es gibt allerdings auch Tonnen aus Blech und Holz.

Die Behältnisse müssen nicht zwingend als Hundefutter Tonne ausgepriesen sein. Rein zweckmäßig gesehen, ist eine normale veschließbare Tonne, so wie sie mancherorts auch als Mülltonne genutzt wird, ausreichend.

Man muss nur darauf achten, dass der Deckel gut schließt, denn sonst ist das Trockenfutter nicht ausreichend geschützt. Bei der Größenwahl kann man sich an der Menge orientieren, welche man vom jeweiligen Trockenfutter auf Vorrat kaufen möchte. Zwischen einem Volumen von 20 und 120 Litern gibt es Futtertonnen in allen Formen und Farben.

Ein gutes Beispiel für eine robuste Hundefutter Tonne mit einem sehr guten Preis-Leistungsverhältnis ist die Hundefutter Tonne Oscar von Curver. Ihr Fassungsvermögen von 23 Litern ist ausreichend, um etwa 10 kg Trockenfutter sicher verstauen zu können.

Die Tonne hält dicht – weder Luft noch Feuchtigkeit können die Qualität des Trockenfutters beeinflussen. Auch vor Insekten schützt die Tonne Oscar effektiv. Durch den robusten Kunststoffkörper ist sie für den Außenbereich ebenso gut geeignet wie für Keller oder Küche.

Einmal geöffnet, kann man die erforderliche Menge an Futter entnehmen und den Deckel, auch einhändig, mittels zweier Metallbügel wieder fest verschließen. Die eingearbeiteten Tragegriffe sind praktisch, wenn man die Futtertonne doch mal an einem anderen Ort platzieren möchte.

Curver 04128-108-41 Oscar-Tonne 23 L, silber*
  • Fassungsvermögen ca. 23 Liter
  • Material Polypropylen
  • Maße (DxH) 35.0 x 45.0 cm

Für alle, die etwas mehr investieren wollen, bietet die Firma Curver noch einen Futterbehälter mit Rollen an. Der Container verfügt über eine überaus praktische Schnell-Zugriffs-Klappe, einen luftdichten Aromaverschluss und einen zusätzlichen Sicherheitsverschluss; eine Dosierschippe ist ebenfalls gleich im Lieferumfang enthalten.

Der handliche kleine Container passt dank seiner Optik wunderbar in jede Wohnung. Die stabile und saubere Verarbeitung garantieren eine luftundurchlässige Aufbewahrung des Trockenfutters. Durch die extra vorhandene Öffnung kann das benötigte Futter entnommen werden, ohne den kompletten Deckel öffnen zu müssen.

Die mitgelieferte Dosierschippe wird nach der Benutzung einfach wieder an der Innenseite des Deckels festgeklemmt – so kann sie nicht verloren gehen und ist immer sofort griffbereit.

Curver 03905-P70-00 Pet-Futter-Container 12 kg, 49.3 x 27.8 x 42.5 cm, 35 L*
  • große Futtertonne mit einem süßen Hunde-Design
  • 100 % luftdichter Aroma-Verschluss
  • Robuste Transportrollen und integrierte Griffe
  • Integrierte Deckelöffnung mit Dosierschippe
  • Maße ca. 493 x 278 x 425 mm

Wenn man die richtige Hundefutter Tonne gefunden hat, muss man sie natürlich auch reinigen. Das Trockenfutter immer wieder nachzuschütten wenn es aufgebraucht ist, würde schnell zu Problemen führen. Die Reste würden über kurz oder lang ranzig werden oder im schlimmsten Fall anfangen zu schimmeln. Schon kleinste Mengen reichen davon aus, um das frische Trockenfutter ungenießbar zu machen.

Unliebsame Gäste wie Maden oder Mehlwürmer könnten sich am Boden der Hundefutter Tonne beliebig vermehren, ohne dass man es sofort merkt. Daher sollte die Hundefutter Tonne regelmäßig, am besten immer wenn sie leer gefuttert wurde, gründlich gereinigt werden. Auch das Trocknen sollte penibel durchgeführt werden. Feuchtigkeit ist schließlich der Feind eines jeden Trockenfutters.