Wildborn Hundefutter Test – Wildborn Blackwoods Erfahrung

Wildborn Hundefutter Test – Wildborn Blackwoods Erfahrung
Bewerte bitte diesen Artikel

Getreidefreies Wildborn Hundefutter Test

„Test“ steht hierbei für unsere Erfahrungen die wir innerhalb von ca. 4 Wochen mit dem Wildborn Hundefutter gemacht haben. Hier wird ausschließlich meine subjektive Erfahrung mitgeteilt und kein wissenschaftlicher Test durch ein Labor oder Tierarzt.

Wildborn Firmen LogoDen Anfang macht der Hersteller Wildborn

Beim Unternehmen Wildborn steht im Focus, unseren Tieren nur das Beste zu geben. Das Unternehmen wirbt damit eines der besten getreidefreien Hundefutter zu poduzieren. Wildborn produziert hauptsächlich Hundefutter, 2016 soll eine Katzenfuttersparte dazu kommen.

Wenn man sich die Webseite – http://www.wildborn.com/ anschaut, findet man ein reichhaltiges Sortiment an Hundefutter. Dieses Futter zeichnet sich vor allem dadurch aus, dass es mit natürlichen Zutaten hergestellt wird. In der Produktpalette befindet sich sowohl Hunde Trockenfutter als auch Nassfutter. 

 

Angebot bei Wildborn Angebote bei Amazon

 

Wildborn Hundefutter Test – Blackwoods

Jette testet - Wildborn Hundefutter Test - BlackwoodsWer testet? Testerin ist unsere Deutsche Doggen Dame „Jette“.

Jette ist 2 Jahre alt und bringt sportliche 60KG auf die Waage. Wir füttern in der Regel Trockenfutter, welches uns von Jettes Züchter empfohlen worden ist. Jette bekommt Ihre Ration Morgens in Ihren Napf. Da Sie kein „Fresser“ ist, teilt Sie sich normalerweise das Futter selber über den Tag ein.

Das gute an Wildborn Blackwoods

Darin sind Wildschweinfleisch, Ente und Kaninchen aber auch Süßkartoffel enthalten. In Wildborn Blackwoods Hundefutter findet sich keinerlei Getreide.

zusammensetzung

Das Futter besteht zu 20% aus Wildschweinfleisch. Dieses Fleisch hat die Eigenschaft, fettarm zu sein. Ebenso ist es reich an Eiweißen und Mineralstoffen. 

Um den Mageninhalt von Beutetieren zu simulieren, werden Brennesseln oder auch Brombeerblätter sowie viele andere Kräuter, die sich im Wald befinden, hinzugefügt.

Erster EindruckWildborn Pellets

Nachdem öffnen der Sacks mit einer Schere fällt sofort auf, dass das Hundefutter relativ wenig Geruch hat. Das kennt man von anderen Hundefuttersorten zum Teil ganz anders. In dem Sack befinden sich 12,5KG Trockenfutter in kleinen Pellets. 

Da wir sonst Hundefuttersäcke mit „Zip“ Verschluss haben – diese also wieder-verschließbar sind – fällt hier auf, das es nicht möglich ist den Sack wieder zu verschließen und man den Inhalt am besten in eine Hundefuttertonne umfüllt. Dies ist ein Verbesserungsvorschlag von uns an Wildborn.

Fütterungsempfehlung

Schauen wir uns die Fütterungsempfehlung von Wildborn an:Fütterungsempfehlung für Hunde

 

Jette wiegt 60KG und ist nicht zu dick, dass heißt wir nehmen die Empfehlung für die Gewichtskonstanz. Bei 565g am Tag, kommen wir rein rechnerisch 22 Tage mit dem Futter hin. Dies kann ich auch soweit bestätigen. Jette hat mit diesem Futter ein neues Fressverhalten gezeigt – Sie ist richtig heiß auf das neue Futter. Es muss Ihr sehr gut schmecken. Sie bekommt natürlich trotzdem nur die empfohlene Tagesmenge und kommt damit sehr gut zurecht.

Wie wirkt sich das neue Futter auf Jette aus?

Ich kann hier keine großen Veränderungen feststellen, da Jette schon immer hochwertiges Futter bekommt. Ich kann aber sagen, dass Ihr Fell nach wie vor einen schönen gesunden Glanz hat, sie für eine Dogge recht Aktiv ist, und das was am Ende auf dem Rasen liegt ein „annehmbarer“ Haufen ist. 

Wie schneidet das Futter preislich ab?

Bei einem Preis von rund 60€ für 22 Tage,  
macht das ca. 2,70€ pro Tag
und damit rund 80€ im Monat.

Dies ist für uns preislich absolut in Ordnung!

 

Angebot bei Wildborn Angebote bei Amazon

 

Unser Wildborn Hundefutter Test – Ergebnis

Wir werden für Jette bei Wildborn bleiben!

Jette schmeckt das Futter sichtlich besser als unsere vorherige Wahl. Wer will nicht das beste für seinen Hund? Hunde sollen möglichst vital bleiben und das ihr Leben lang.