Alleskönner – Futterzeit Shop

Alleskönner – Futterzeit Shop
4.5 (90%) 4 votes

Gesundes und vor allem nachhaltiges Hundefutter zu finden stellt sich manchmal als schwieriger heraus als man denkt. Der Futterzeit Shop hat es sich zur Aufgabe gemacht, natürliches Hundefutter ausschließlich auf der Basis von Insekten herzustellen und zu vermarkten.

Im Gegensatz zu Bellfor und beispielsweise Green Petfood beschäftigt sich das junge Startup Unternehmen Futterzeit zwar mit Hundefutter auf Insektenbasis, bietet aber keinerlei Futter Alternativen mit normalem Fleisch an – aus gutem Grund.

Die zwei sympathischen Unternehmer des Futterzeit Shops haben es sich zum Ziel gesetzt, die Lebensmittelverschwendung zu bekämpfen und damit etwas gutes und nachhaltiges für unsere Umwelt zu tun.

Was kann das Alleskönner alles?

Wie der Name schon erahnen lässt, ist das Alleskönner Futter von Futterzeit Shop ein wahrer Allrounder. Es handelt sich dabei um ein als Alleinfutter gekennzeichnetes Trockenfutter aus besten Zutaten.

Der Hersteller verspricht dabei nicht nur leckeren Geschmack, sondern möchte mit seinem Alleskönner Futter zusätzlich die Gesundheit des Hundes fördern und gleichzeitig noch etwas für unsere Umwelt tun.

Durch die Verwendung von Insektenprotein ist das Trockenfutter natürlich hypoallergen und damit für alle Hunde mit Futtermittelallergien geeignet und kann zusätzlich bei Ausschlussdiäten zum Einsatz kommen. Zudem ist es getreidefrei.

Da das Gesamtpaket des Alleskönner Futters schon einmal äußerst vielversprechend klingt, werfen wir jetzt noch einen Blick auf die Inhaltsstoffe und die Deklaration – denn die verrät meist mehr als der Hersteller versprechen kann.

Alleskönner Deklaration

Das Alleskönner – die Inhaltsstoffe

Insekten (30%)

Als Hauptzutat werden natürlich die Insekten angegeben. Es handelt sich hierbei um die schwarze Soldatenfliege, die auch Bellfor für sein Futter verwendet.

Süßkartoffel

Gewusst? Die Süßkartoffel wurde zum nährstoffreichsten Gemüse gekürt. In zerkleinerter Form können ihre Nährstoffe vom Hund optimal aufgenommen werden. Die Süßkartoffel gilt dabei hauptsächlich als Ballaststoffquelle und wird vorwiegend als gesunde und getreidefreie Alternative zu den häufig genutzten Kohlenhydratbomben genutzt.

Amaranth

Amaranth ist ein sogenanntes Pseudogetreide und gehört zu den Fuchsschwanzgewächsen. Es enthält viele Ballaststoffe, Zink, eine große Menge an Eisen, Calcium und Magnesium. Bei den enthaltenen Fetten handelt es sich um Omega 3 Fettsäuren. Amaranth ist demnach ein Garant für ein gestärktes Immunsystem und sorgt gleichzeitig für ein gesundes und glänzendes Fell bei Deinem Hund.

Pastinake und Chicoreewurzel

Pastinaken versorgen unsere Vierbeiner vor allem mit einer großen Portion an Vitaminen und Kalium. Die Chicoreewurzel ist bekannt dafür, dass sie dem Organismus des Hundes eine große Menge an Inulin liefert. Das wiederum ist ein präbiotischer Ballaststoff, durch den der Körper sämtliche Mineralstoffe nicht nur besser aufnehmen sondern auch besser speichern kann. Er wirkt vorbeugend gegen Osteoporose und andere Erkrankungen des Knochenapparates.

Bierhefe und Leinsamen

Die gesundheitsfördernde Wirkung von Bierhefe sollte den meisten inzwischen bekannt sein. Der ausgesprochen hohe Gehalt an Vitamin B und die enthaltenen Antioxidantien können von Deinem Hund ideal aufgenommen und verwertet werden.
Leinsamen fördern die Verdauung und auch die Gesundheit wird durch den hohen Gehalt an Omega 3 Fettsäuren positiv beeinflusst.

Yucca, Maiskeimöl und Salbei

Die Yucca Pflanze ist eine Heilpflanze aus der Mohave-Wüste. Ihr wird vor allem eine entzündungshemmende Wirkung nachgesagt, die den Körper des Hundes auf natürliche Art von Schadstoffen reinigen soll.

Maiskeimöl wird wegen seines hohen Anteils an Vitamin E eingesetzt. Allerdings weist das Öl einen deutlich erhöhten Gehalt an Omega 6 Fettsäuren auf, weswegen es nur in ausgewogenen Futtermischungen zum Einsatz kommen sollte.
Auch der Salbei wirkt entzündungshemmend, antiseptisch, pflegt den Magen-Darm-Trakt und stärkt damit das Immunsystem Deines Hundes.

Zusätzlich werden auf der Zutatenliste noch Salz und Mineralstoffe aufgeführt, die für eine ausgewogene Mineralstoffmischung im Hundefutter meist unerlässlich sind.

Die Deklaration entspricht demnach sämtlichen wichtigen Vorgaben. Auch wenn es bei einem preisintensiveren Produkt, wie dem Alleskönner Futter ein wenig schade ist, dass die Inhaltsstoffe nicht mit genauen Prozentangaben versehen sind.

Die Zusammensetzung des Trockenfutter ist dennoch wohl durchdacht – für jeden allergiegeplagten Vierbeiner, der sich einer Ausschlussdiät unterziehen muss, ist das Alleskönner Futter eine solide Alternative zu anderem Single Protein Hundefutter – außerdem schont es die Umwelt.

Alleskönner von Futterzeit kaufen

  • Mit Insekten als Singelprotein (Hohe Verträglichkeit)
  • Getreidefrei, Hypoallergen & Nachhaltig
  • Besondere Rezeptur: Zu den Insekten gesellen sich leckere Süßkartoffel & gesundes Obst
  • Alternative zu Fleisch: Insekten haben eine deutlich bessere Ökobilanz als Huhn und Rind. Außerdem wird bei der Zucht kein Antibiotika eingesetzt. Das ist gut für deinen Hund und für unsere Umwelt.
  • Das Futter wird mit Liebe gemacht in Deutschland
6,99 €
Stand: 16. Oktober 2018 10:18 Uhr
Jetzt auf Amazon kaufen
Dennis
 

Hundeliebhaber seit über 30 Jahren. Ernährungsberater für Hunde

Click Here to Leave a Comment Below 0 comments

Leave a Reply: