Wildborn Diamond Soft

Wildborn Diamond Soft
Bewerte bitte diesen Artikel

Erster Eindruck

Nachdem öffnen des Sacks kommt einem ein sehr leichter, nicht unangenehmer Trockenfutter-Geruch entgegen. Das sind wir von Wildborn bereits gewohnt.  In dem Sack befinden sich 1,5KG Soft-Trockenfutter in kleinen dreieckigen Pellets. 

Da es nicht möglich ist den Sack wieder zu verschließen, haben wir die 1,5KG in eine Futtertonne umgefüllt, denn jedes Hundefutter muss richtige gelagert werden.

Fütterungsempfehlung

Schauen wir uns die Fütterungsempfehlung von Wildborn an:Wildborn Soft Diamond Fütterungsempfehlung

80-110g pro 10kg Körpergewicht pro Tag

Jette wiegt 60KG und ist nicht zu dick, wir nehmen damit das Mittelmaß von ca. 95g pro 10kg.

Das entspricht 570g Tagesration.

Leider kommen wir damit nicht ganz drei Tage aus, weswegen wir keinen richtigen Test der Verträglichkeit und Veränderungen des Fells feststellen werden.

Bei 570g am Tag, kommen wir rein rechnerisch 21 Tage mit einem 12kg Sack aus. Jette nimmt dieses Futter sehr gerne und scheint es in den 3 Tagen auch gut vertragen zu haben.

 

Wie schneidet das Futter preislich ab?

Bei einem Preis von rund 69,90€ für 21 Tage,  
macht das ca. 3,30€ pro Tag 
und damit rund 100€ im Monat.

Damit ist das Wildborn Soft Diamond mit Alpenhühnchen im oberen Preissegment angesiedelt. 

 

Angebot bei Wildborn Angebote bei Amazon

 

Jeder zweite deutsche Haushalt beherbergt ein Haustier. Dabei spielt es keine Rolle, ob das ein Fisch, eine Katze oder ein Hund ist. So unterschiedlich diese Haustiere auch vom Wesen sind, eins haben alle Haustiere gemeinsam. Die Rede ist von einer liebevollen und gründlichen Betreuung. Beim Hund beispielsweise beginnt das mit einem vernünftigen Trockenfutter, wie Wildborn Soft Diamond. Dieses Futter hat sich einen festen Platz auf dem Speiseplan gesichert, weil alle Bedürfnisse und Anforderungen von einem nährstoffreichen Futter erfüllt werden.

Des Weiteren wird das Hundefutter an der genetischen Herkunft des Hundes angepasst. Das liegt zum einen daran, weil zur Herstellung vom Wildhorn Hundefutter nur qualitativ hochwertige Rohstoffe verwendet werden. Zum anderen wird viel Wert darauf gelegt, dass das Hundefutter besonders saftig bleibt.

Um diesen Zustand konstant gewährleisten zu können, kommt nur die neuste Produktionstechnik zum Einsatz. In diesem Fall, ist, dass ein sehr schonendes Dampfverfahren. Das bedeutet, die Rohstoffe werden langsam im eigenen Saft gegart. Durch diese Technik bleiben alle Nährstoffe besser enthalten. Der größte Vorteil dabei ist, dass jede einzelne Krokette vom Wildhorn Hundefutter keine Blähungen oder gar Durchfall veranlasst.

Zusätzlich ist es unmöglich, dass das Hundefutter im Magen vom Hund aufquillt. Somit minimiert sich das Risiko einer Magenumdrehung. Außerdem wird der komplette Magen-Darm-Trackt nicht in Mitleidenschaft gezogen.

Deshalb eignet sich das Futter sowohl als Hauptnahrung als auch als Snack für zwischendurch. Das Highlight vom Hundefutter aus dem Hause Wildborn ist, dass die Tiere ein artgerechtes Leben geführt haben. Das heißt, alle Hühnchen hatten viel Auslauf und eine angemessene Unterbringung.

natürliche Rohstoffe – beim Wildhornhundefutter – ein Muss

Dazu kommt, dass die Tiere, nicht mit Medikamenten in Berührung kommen. Außerdem ist der Einsatz von chemischen Zusatzstoffen strengstes untersagt. Des Weiteren ist das Hundefutter von Wildhorn gluten- und getreidefrei.

Selbst Zuckeranteile, Farb- und Konservierungsstoffe oder Bleichmittel sucht der Hundehalter vergeblich. Darüber hinaus gelangt auch kein Sonnenblumenöl oder Geruchsverstärker in das Hundefutter. Deshalb eignen sich die saftigen Brocken auch für Hunde, die mit einer Allergie zu kämpfen haben. Selbstverständlich wird bei der Produktion darauf geachtet, dass die Hunde mit den lebenswichtigen Vitaminen, Kohlenhydrate und Spurenelemente versorgt werden.

Somit sind im Hundefutter die wichtigsten Omega-3 und Omega-6-Fettsäuren enthalten. Der Anteil ist dabei sehr ausgewogen. Darüber hinaus nimmt jeder Hund durch das Futter lebenswichtige Vitamine, wie Vitamin A oder E und Mineralstoffe auf.

Zusammensetzung – gut in Einklang gebracht

Der Hauptbestandteil vom Futter ist aber Frischfleisch. Der Anteil beträgt dabei bis zu 72 Prozent. Hinzu kommt ein geringer Anteil an Kartoffeln, Lachsöl und Rübentrockenschnitzel. Warum werden in diesem Futter nur Hühnchen aus der Schweiz und nicht aus Deutschland verwendet.

Diese Frage ist schnell beantwortet. Das liegt daran, weil in Deutschland mehr auf die Massentierhaltung gesetzt wird. Somit schleichen sich Rohstoffe ein, die mit einer ausgewogenen Ernährung nicht kompatibel sind. Außerdem werden die kleinen Familienbetriebe in der Schweiz besser und gründlicher kontrolliert.

Damit die Nährstoffe seine volle Kraft entfalten können, sollte bei der Fütterung darauf geachtet werden, dass der Hund nicht zu viel davon frisst. Denn kleine Hunde benötigen nicht die gleiche Menge, wie ein Hund mit beispielsweise 45 Kilogramm. Ganz wichtig ist auch, dass das Tier genügend Wasser bekommt, nachdem es gefressen hat.

Angebot bei Wildborn Angebote bei Amazon
PROS
  • Fleischanteil 100% vom frischen Hühnchen ohne Getreide
  • Fleisch in Lebensmittelqualität aus kontrollierter, regionaler Herkunft
  • hypoallergene Zusammensetzung, sogar ohne Kartoffel
  • ausgewogener Anteil an Omega 6 und Omega 3 Fettsäuren für optimale Haut & schönes Fell
  • stärkt das Immunsystem und beugt Gelenkerkrankungen vor
  • empfohlen für Allergiker
  • einzigartig im Geschmack und in der soften Krokettenform
  • extrem leicht verdaulich und auch als Snack sehr gut zu füttern
  • frei von Zucker, Soja, Bleichmitteln, Geruchs- Farb- oder Geschmacksverstärkern und künstlichen Konservierungsmitteln
  • ohne Sonnenblumenöl und nur mit natürlichen Rohstoffen
CONS
  • Oberes Preissegment

We will be happy to hear your thoughts

Hinterlasse einen Kommentar